Nordic-Walking-Lauf am 10.09.2022, 15:00 Uhr

Created with Sketch.

am Samstag, 10. September 2022 findet der 11. Nordic- Walking-Lauf statt.
Gestartet wird für Schüler und Erwachsene um 15:00 Uhr.
Es gibt Strecken von 6 bis 15 km, für Schüler auch eine verkürzte Strecke von 3,7km.
Anmeldungen sind bis kurz vor dem Start möglich. Es wird eine Startgebühr in Höhe
von 3€ für Schüler und 6€ für Erwachsene erhoben.
Informationen können unter Rufnummer 0171 2227832 abgerufen werden.




Sonnwendfeier

Created with Sketch.

am Samstag, 25. Juni 2022 ab 19:00 Uhr auf dem Sportgelände

Musikalische Ausgestaltung und Andacht durch den Posaunenchor Steinbach und Pfarrer Hohenberger

Gleichzeitig feiern wir unser 50-jähriges Sportheimjubiläum

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Kommen

Frankenwald-Wandermarathon

Created with Sketch.

Die Steinbacher Vereine unterstützen gemeinsam die Ausrichtung des Frankewald-Wandermarathons, der dieses Jahr Ende Mai im Gemeindebereich Geroldsgrün stattfinden wird. 
Zu diesem Event sollen die ca. 500 Wanderfreunde auf dem Sportplatz mit einem Weißwurst-Frühstück verköstigt werden. 
Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten und um die Arbeitsbelastung jedes einzelnen möglichst gering zu halten, sind zahlreiche helfende Hände herzlich willkommen. 

Jahreshauptversammlung 2022

Created with Sketch.

Steinbach - 01.04.2022
Zur satzungsgemäß geladenen Mitglieder-Jahreshauptversammlung des VfR Steinbach am 01. April 2022 begrüßte 1. Vorsitzender Erich Puff 37 Anwesende, darunter 1. Bürgermeister Stefan Münch, Gemeinderat Ralf Kremer sowie Vertreter der örtlichen Vereine.

Nach einstimmiger Entlastung der Vorstandschaft für das abgelaufene Jahr, schenkten die Mitglieder bei den anstehenden Neuwahlen dem aktuellen Vereinsausschuss für weitere zwei Jahre ihr Vertrauen. In der von Bürgermeister Münch geleiteten Wahl wurden einstimmig Erich Puff zum 1. Vorsitzenden, Jörg Drechsel als sein Stellvertreter, Hartmut Ring als Kassier und Florian Engelhardt als Schriftführer wiedergewählt. Die Wirtschaftskasse führt als stellvertretender Kassier weiterhin Dieter Köcher. Als Abteilungsleiter "Nordic Walking" fungiert Achim Fickenscher sowie Christian Knoll als des Platz- und Zeugwart. Jugendleiterin ist zukünftig Dr. Katja Barthel, da Stefan Degel nicht mehr für das Amt kandidierte. Als Kassenrevisoren sind weiterhin Michael Lang und Konstantin Thüroff tätig.

Für 60 Jahre Treue zum VfR konnte der Vorsitzende Ehrenmitglied Roland Bürger mit der Urkunde und Verbandsehrenmedaille in Gold vom Bayrischen Fußballverband auszeichnen. Ludwig Grimm und Otmar Hornfeck erhielten für 50 Jahre Mitgliedschaft die goldene Ehrennadel sowie Björn Baier, Michael Höllrich und Frank Hornfeck für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit die silberne Vereinsnadel.

Der Jahresrückblick des Vereinsvorsitzenden war wiederum von den Auswirkungen der Corona-Pandemie geprägt. So wurden trotz zwischenzeitlicher Lockerungen und Öffnungen in der Gastronomie die VfR-Veranstaltungen wie Sonnwendfeier, Nordic-Walking-Lauf und Weihnachtsfeier abgesagt. Die Zeit mit weniger Publikumsverkehr wurde genutzt um die Gästekabine fertig zu renovieren und in diesem Zuge auch neue Türen und ein neues Fenster zu installieren. Stolz zeigte sich der Vorsitzende, dass das Projekt "Umrüstung der Flutlichtanlage auf LED Technik" innerhalb von eineinhalb Jahren ab Antragstellung der Fördergelder realisiert und abgeschlossen werden konnte. Ermöglicht wurde dies u.a. durch die unkomplizierte Bereitstellung eines kurzfristigen Überbrückungskredites von Ausschussmitglied Dieter Köcher, dem dafür ein großer Dank des gesamten Vereins gilt. Ebenso gilt dies dem BLSV und der PTJ beim Bundesumweltministerium für die rasche Bewilligung der Förderanträge, sowie für die hervorragende Unterstützung bei der Antragsstellung.

In Vertretung von dem erkrankten Hauptkassier Hartmut Ring legte stv. Kassier Dieter Köcher den Mitgliedern die getätigten Ein- und Ausgaben dar. Seinen Ausführungen war zu entnehmen, dass der 270 Mitglieder zählende Verein auf gesunden finanziellen Füßen steht. Die beiden Kassenrevisoren Michael Lang und Konstantin Thüroff bescheinigten den Kassieren eine einwandfreie und saubere Buchführung.

Nordic-Walking-Spartenleiter Achim Fickenscher berichtete, dass auch die Laufsaison 2021 noch stark unter dem Einfluss der Corona-Pandemie stand. So konnten die Lauftreffs erst Anfang Juni beginnen, die aber aufgrund der Wetterbedingungen bis Mitte Dezember an 49 Terminen aufrecht erhalten werden konnten. Pandemiebedingt musste der eigene Nordic-Walking-Tag abgesagt werden - lediglich der Silbersteiner Hahnenkammlauf des TSV Dürrenwaid fand statt, bei dem man die drittstärkste Mannschaft stellte. Im Jugendfußball mussten laut Jugendleiter Stefan Degel die Saisons 2019/20 bzw. 2020/21 abgebrochen werden. In der Halbserie der Saison 2021/2022 belegen alle Mannschaften der JFG Höllental von der A- bis zur D-Jugend einen Platz im vorderen Tabellendrittel. Darüber hinaus ist der VfR im Kleinfeldbereich in einer Spielgemeinschaft mit der SV 05 Froschbachtal und dem TSV Dürrenwaid vertreten.

Abschließend dankte Vorsitzender Puff allen fleißigen Helferinnen und Helfern, den Vereinsfunktionären und -schiedsrichtern, allen Firmen, Geschäften und Geldinstituten, sowie insbesondere der Gemeinde Geroldsgrün und dem Landkreis Hof, die dem VfR mit Geld- und Sachspenden im Laufe des Jahres unterstützten. Darüber hinaus galt auch den Ortsvereinen ein herzliches Dankeschön für das harmonische Miteinander. Auch Bürgermeister Stefan Münch zollte den VfR-Mitgliedern in seinem Grußwort Lob und Respekt, die trotz der schwierigen Pandemiesituation dem Verein weiterhin die Treue gehalten und sich für den Verein engagiert haben. Gleichzeitig hoffe er auf zahlreiche Unterstützung seitens der Steinbacher Vereine bei der Organisation und Durchführung des Frankenwald-Wandermarathons, der dieses Jahr als Großereignis im Gemeindebereich Geroldsgrün stattfindet.

Mit dem gemeinsam gesungenen VfR-Lied ließen die Anwesenden die harmonische Versammlung ausklingen.